DASEIN-Hospiz und Alzheimer Gesellschaft Nienburg laden gemeinsam ein

am 24. April 2019 um 19.00 Uhr

im Quaet-Faslem-Haus, Leinstr. 4, 31582 Nienburg

Warum stellt der Verlust unserer Erinnerung für uns als Menschen überhaupt solch eine große Herausforderung dar? Wie kann man Willensäußerungen von dementiell Erkrankten berücksichtigen? Kann man mit einer Patientenverfügung für den Fall einer Demenzerkrankung vorsorgen? Welche Unterstützung kann und soll die Gesellschaft für eine gute pflegerische Versorgung von dementiell erkrankten Menschen anbieten?

Der Umgang mit dementiellen Erkrankungen und die Pflege von an Demenz erkrankten Personen sind große Herausforderungen. Sie werfen auch eine Reihe von ethischen Fragen auf.

Diese betreffen sowohl den unmittelbaren Umgang mit den erkrankten Personen als auch die Gesellschaft als Ganzes. Letzteres wird z. B. an den Diskussionen über neue gesetzliche Rahmenbedingungen für die Pflegeversicherung deutlich. Der Vortrag von Dr. Michael Coors geht auf aktuelle ethische Diskussionen ein und fragt nach dem Zusammenhang von „Menschenbild“ und Demenz.

Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns. Telefonische Anmeldung bitte unter 05021-889369 oder 05021-9034181

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

...Zurück