Hospizausflug am Nachmittag

Mit dem eigenen Auto, manche sogar mit dem Rad, unternahmen die HospizbegleiterInnen des DASEIN-Hospiz Nienburg einen Nachmittagsausflug nach Estorf.

Der erste Programmpunkt war die Besichtigung der wunderschönen Barockkirche. Engagiert zeigte uns die Kirchenmitarbeiterin Frau Hoffmeyer ihre Kirche bei einer Führung. Neben dem außergewöhnlichen Gebäude – das Kirchenschiff ist ein Fachwerkbau und der Turm ein Klinkerbau in neugotischer Bauweise – überraschte die barocke Innenausstattung mit herrlichen Deckenmalereien im Altarraum und im Kirchenschiff.

Mit diesen wunderschönen Eindrücken ging es dann zum Scheunenviertel, wo eine gemütliche Kaffeetafel mit selbstgebackenem Kuchen und anderen mitgebrachten Köstlichkeiten auf uns wartete. Gut gestärkt führte uns dann Frau Nussbaum vom Heimatverein Estorf, die auch die Kaffeetafel für uns vorbereitet hatte, zum Abschluss des Nachmittags durch die Scheuen des Viertels.

Die ausgestellten Exponate entführten zurück in die Kindheit. „Das kenne ich auch noch“ und „ach, weißt du noch …“ klang es aus allen Ecken. Überall war die Liebe zum Detail, das Engagement und die Freude zu spüren, mit der die Mitglieder des Heimatvereins diese Scheunen gestalten.

Voll mit diesen Impressionen ging ein schöner Nachmittag zu Ende.

...Zurück