Vorsitzender D.Mehring verabschiedet H.Meyerholz aus der Vorstandsarbeit

Traditionell findet die jährliche Mitgliederversammlung des DASEIN-Hospiz Nienburg immer im April, statt. In diesem Jahr musste der Termin auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt werden.  Deshalb trafen sich die Vereinsmitglieder jetzt zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung unter besonderen Bedingungen.

Der Vorsitzende Dieter Mehring betonte in seiner Begrüßung besonders die Freude über diese Möglichkeit mit den Mitgliedern wieder persönlich in Kontakt kommen zu können und sich dadurch auch ein Stück Alltag zurück zu holen. Ermöglicht wurde das Zusammentreffen durch die HELIOS-Kliniken, die ihren Konferenzraum hierfür zur Verfügung stellten und so die Hygienevorschriften und die Abstandsregelung eingehalten werden konnten. Das DASEIN-Hospiz bedankt sich dafür sehr herzlich.

Der Jahresrückblick 2019 mutete schon etwas irritierend an, da das Jahr 2020 ja schon fast beendet ist. So gab Koordinatorin Ilona Romaus in ihrem Jahresbericht auch einen kurzen Einblick in die Arbeit des doch besonderen Jahres 2020: weder Begleitungen, noch Begleiter*innentreffen, Supervisionen oder Vorstandssitzungen waren in der Lock-Down Phase möglich. Die hauptamtlichen Koordinatorinnen Ulrike Buchmann und Ilona Romaus erarbeiteten in dieser Zeit für alle Formate Hygienekonzepte und organisierten Räume mit den jeweils notwendigen Platzkapazitäten.

Seit Mitte August gehen alle Begleiter*innen wieder zu Sterbenden und ihren Familien. Zur Zeit begleiten sie so 20 Menschen in ihrer letzten Phase, darunter zwei Kinder.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde der Vorsitzende Dieter Mehring in seinem Amt bestätigt, ebenso die Beisitzerinnen Sigrid Schröter, Heike Jaeschke und Brigitte Leonhardt. Die stellvertretende Vorsitzende Heide Meyerholz steht aus privaten Gründen für die Vorstandsarbeit nicht weiter zur Verfügung. Herr Mehring bedankte sich bei Frau Meyerholz für ihr langjährige, engagierte Arbeit und verabschiedete sie aus dem Vorstand. Als Hospizbegleiterin wird Frau Meyerholz dem Verein auch weiterhin zur Verfügung stehen.

 

...Zurück